marco zenner logo
Facebook logo

Gira

Mobile Türkommunikation

Mobiler Zugriff: hoch verschlüsselt und mit neuen Features

Von unterwegs oder im heimischen WLAN: Der Zugriff von iOS und Android Smartphones auf die eigene Türsprechanlage erfolgt über das TKS-IP-Gateway. Die Verschlüsselung der Kommunikation über Secure Data Access, welches auch beim Gira S1 zum Einsatz kommt, garantiert ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Türöffnen wird zusätzlich durch eine PIN geschützt.

Neue Features

Early Media, Gruppenanrufe und das prämierte Gira Interfacedesign sorgen dafür, dass man auch unterwegs weiß, wer vor der Tür steht. In der ersten Version werden Bilder zweimal in der Sekunde aktualisiert. Dank Early Media können Sie vor Gesprächsbeginn sehen wer vor der Tür steht. Ungewollte Gespräche gehören somit der Vergangenheit an.

Die Einrichtung erfolgt wie gewohnt über den Webbrowser des TKS-IP-Gateways. Zusätzlich ist die Registrierung und Zuweisung über das Gira Portal erforderlich. Es werden keine Audio- oder Videofiles gespeichert. Dank der Gira TKS-App können Türrufe auf dem mobilen Endgerät gesehen werden, man kann sprechen und die Tür auf Wunsch direkt öffnen. Ist die App mal nicht aktiv im Hintergrund, z.B. nach einem Neustart des mobilen Endgerätes, erreicht dennoch der Türruf den Nutzer. Über Push Notification erfolgt auch bei „inaktiver/ geschlossener“ Gira TKS-App die Benachrichtigung des anstehenden Türrufs. Dies steigert zusätzlich auch die Akkuleistung beim mobilen Endgerät. Um den Türruf anzunehmen, braucht das mobile Endgerät nicht entsperrt zu werden.

Ihre Ansprechpartner: Herr Johnny Lima und Herr Marco Leonhardt

System 106

Modulare und flexible Türkommunikation

Sehen, wer vor der Tür steht – mit dem Gira System 106. Edel-puristisches Design, robuste Materialien und modernste Technologie in kompakter Bauweise sorgen für Komfort, Sicherheit und ein elegantes Erscheinungsbild an der Tür. Das modulare System bietet höchste Flexibilität bei der Konfiguration und jederzeit die Möglichkeit, es anzupassen oder zu erweitern. Einfach auf die Wand montiert eignet sich das System ebenso für den Neubau wie für die Nachrüstung. Das Gira System 106 ist mit sämtlichen Gira Wohnungsstationen und Türkommunikationslösungen von Gira kompatibel.

Module

Das Gira System 106 basiert auf einem klaren Raster und umfasst insgesamt sieben Module. Damit können Lösungen vom Einfamilienhaus bis hin zu größeren Objekten realisiert werden.

Ihre Ansprechpartner: Herr Johnny Lima und Herr Marco Leonhardt