marco zenner logo
Facebook logo

enertex

SynOhr MultiSense KNX

Enertex® SynOhr® MultiSense KNX ist der weltweit erste KNX Touch-Raumcontroller mit integrierter autarker Spracherkennung und Bus-Speisung.

• Hochwertiges eloxiertes Voll-Aluminium-Gehäuse
 • Vorderseitige RGB-Ring-Beleuchtung (Status)
 • Rückseitige RGB-Wand-Beleuchtung (Ambient)
 • Anzeigen von KNX Textmeldungen und Symbolen
 • Eigene Systemsounds von SD Karte abspielbar
 • Passt in jede Standard-Unterputzdose
 • Im Lieferumfang enthaltener Busankoppler

Der Raumcontroller misst die Temperatur, Luftfeuchte und Farbintensivität. Mit Hilfe einer Dot-Matrix können KNX-konforme 14-Byte-Strings angezeigt werden. Ein integrierter Lautsprecher gibt Audiosignale aus, die vom Anwender auf die mitgelieferte SD Karte abgespeichert werden können (Standard & Premium-Version). Die Ausgabe wird über eine 14 Byte Gruppenadresse, die den Dateinamen auf der SD-Karte repräsentiert, vom KNX Bus imitiert. Die SD Karte ist im FAT-Dateisystem formatiert.

Der Wortschatz des eingebauten Spracherkenners umfasst ca. 250 Wörter und muss nicht gesondert eingelernt werden. Die Parametrierung der ausgelösten Kommandos wird über die ETS vorgenommen. Damit werden Kommandos wie „COMPUTER LICHT 30 PROZENT“ realisierbar (Premium-Version). Die Wortfolge kann auch vom Anwender über die freie Software SynOhrStudio verändert werden.

Der zentrale Knopf ist farbig beleuchtet und gibt zudem optisches Feedback für die erkannte Sequenz. An den seitlichen Rändern ist eine farbige „Ambient“-Beleuchtung eingebaut. Die Helligkeit der Beleuchtung kann über den eingebauten Helligkeitssensor automatisch an die Umgebungshelligkeit angepasst werden, fest eingestellt oder abgeschaltet werden. Gleiches gilt für die Displayhintergrundbeleuchtung. Die Farbe für der Ring und Ambient-beleuchtung kann frei vorgegeben werden. Lichteffekte sind an diesen Elementen zu und abschaltbar (je nach Gerätevariante).

SynOhr® MultiSense wird direkt vom KNX Bus gespeist und benötigt keine externe Versorgung. Zwei Touchtasten am linken bzw. rechten Eck des Displays, sowie ein im Lautsprecher integrierter Taster können KNX Telegramme auslösen (Schalten, Dimmen, etc.). Weiterhin erfolgt damit die Parametrierung des Raumcontrollers direkt am Gerät durch den Anwender, z. B. Verändern der Solltemperatur.