marco zenner logo
Facebook logo

Netzwerkschränke

TiRax 318 - Der Flexible

Das modulare und vollsymmetrische Schranksystem “TiRAX 318” ist die optimale Schale sowohl für die strukturierte Verkabelung im IT- und Industriebereich als auch für den innovativ denkenden und designorientierten Automatisierungstechniker im Anlagenbau.

Das Schrankgestell des TiRAX ist eine Stahlblechkonstruktion, die mit nur einer Schraube pro Ecke einfach zerlegbar ist. Mit der kraft- und formschlüssigen Verbindung wird neben der sehr hohen Stabilität auch eine Schutzart von IP 54 erreicht.

Neben den Komplettlösungen wie z. B.

• 19”-Schrank “plug & play”
• 19”-Schrank “aktiv” / “passiv”
• 19”-Schrank “cool-box”
• 19”-Schrank “cool-roof”
• 19”-EMV-Schrank “60 dB”
• 19”-Schwenkrahmenschrank “heavy-weight”
• 19”-Computerschrank
• 19”-Serverschrank

steht Ihnen außerdem ein umfangreiches Teilespektrum für die individuelle Konfiguration zur Verfügung.

Für den Einsatz im Officebereich und Rechenzentrumsumfeld ist der TiRAX auch in der Ausführung IP 20 als Projektschrank verfügbar.

Netcell das 19“ Racksystem für Datacenter

Bei der neuen Lösung für Rechenzentren handelt es sich um eine Idee, die das Potenzial hat, die Gestaltung kleiner, leistungsstarker Rechenzentren-Einheiten zu revolutionieren. „Eigentlich ist es erstaunlich, dass sonst noch niemand bisher so etwas umgesetzt hat“, erklärt Andreas Broos, Produktmanager bei der apra-Gruppe in Mehren. Die entscheidenden Vorteile und Neuheiten des Systems liegen darin, dass offene, sehr tragfähige 19 Zoll-Gestelle ohne weitere Maßnahmen eingehaust werden können und alle energetischen Vorteile eines Kalt/Warmgang-Konzeptes erfüllen. Mit diesem Konzept können die Energiekosten für Klimatisierung der Rechenzentren um bis zu 20 Prozent reduziert werden. „Zusätzlich haben wir unsere langjährigen Erfahrungen in der Kabelführung und im Kabelmanagement gebündelt und die tragenden Teile als Kabelführungskanäle ausgelegt“, so Broos.

VARI 500 - Wand-/Standverteiler

Extrem vielseitiger Aufbau:
• Standverteiler • Wandverteiler zweiteilig,
• Wandverteiler dreiteilig
• Stabile Stahlblech-Schweißkonstruktion für hohe Belastungen
• 19“-Ebene, individuell in der Tiefe verstellbar

19"-Wandgehäuse VARi 2000

Die Prägnanz dieser Gehäuse liegt in der Konstruktion, die 19”-Ebene senkrecht an die Wand zu legen, so dass die Geräteeinbautiefe nicht in den Raum hineinragt.
Die Tür der Gehäuseserie VARi 2000 gewährt ohne Schwenken der 19”-Ebene den vollen Zugriff von zwei offenen Seiten. Bei den VARi 2000 Wandgehäusen mit 3 und 4 HE ist die Tür einteilig mit Sichtfenster ausgelegt. Bei den Größen 6 und 12 HE ist die Tür zweiteilig zu öffnen, sodass Sie zuerst den Bereich mit der Sichtscheibe für den vor der 19”-Ebene liegenden Raum öffnen und danach den gesamten hinteren Verkabelungsraum freilegen. Die kombinierte Front- und Seitentür kann mit unterschiedlichen Schließsystemen ausgestattet werden, sodass definierte Zugangsberechtigungen vergeben werden können.

Durch das apra-norm 180°-Scharnier können die VARi 2000-Gehäuse auch in Raumecken bei voller 90°-Öffnung installiert werden.