marco zenner logo
Facebook logo

Bedarfsgerechte Beleuchtungssteuerung

Für eine bedarfsgerechte und energieeffiziente Beleuchtung gibt es viele Möglichkeiten :

Bewegungsmelder im Außenbereich sorgen für mehr Sicherheit. Mit Präsenzmeldern steuern Sie Beleuchtung und Heizung präsenzabhängig und energiesparend. Über Theben Dämmerungsschalter steuern Sie die Beleuchtung helligkeitsabhängig und reduzieren dadurch den CO2-Ausstoß. Im Treppenhaus sorgen Treppenlicht-Zeitschalter wie der ELPA 8 zuverlässig für eine sichere Beleuchtung. Und die Lichtszenen der Theben Dimmer schaffen Zuhause eine gemütliche Atmosphäre. Beleuchtungssteuerung von Theben im Überblick :

Mit der neuen theLuxa Performance-Reihe komplettiert die Theben AG das Bewegungsmelder-Sortiment zur energieeffizienten Beleuchtungssteuerung im Außenbereich. Die Bewegungsmelder haben einen Erfassungsbereich von bis zu 16 m bei 220° (theLuxa P220) bzw. 300° (theLuxa P300). Der theLuxa P300 KNX ist zur Integration in die Gebäudeautomation geeignet. Der theLuxa S360 und die Performance-Geräte lassen sich dank schwenkbarer Sensorköpfe auch an der Decke montieren. Leicht zugängliche Einstellelemente, die Teach-In-Funktion am Melder und die Testfunktion sorgen für komfortable Einstellung.

TheMova

Die neuen theMova Bewegungsmelder in einheitlichem Design und rundem 360° Erfassungsbereich von bis zu 8 m beim theMova S bzw. bis zu 24 m theMova P. theMova S gibt es als Deckeneinbau- und Aufputzversion, theMova P mit Deckeneinbaudose bzw. Aufputzrahmen. Dank des neuen Schaltnetzteils liegt der Eigenverbrauchswerte der theMova Bewegungsmelder deutlich unter 0,2 W. Damit leisten theMova Bewegungsmelder einen wesentlichen Beitrag zur Energieeinsparung. Durch die Verwendung eines Hochleistungsrelais mit Wolfram-Vorlaufkontakt können hohe kapazitive Lasten von bis zu 10 A geschaltet und mehrere Lampen an einen Melder angeschlossen werden, beispielsweise, um größere Bereiche wie Laderampen oder Hotelanlagen auszuleuchten.